Wohin fliessen die 60 Milliarden Dollar Öleinnahmen pro Jahr im Iran?

In diesen Dörfern gibt es keine richtigen Häuser, Bäder, Toiletten, keine richtigen Straßen und weder Schulen noch Krankenstationen. Es gibt keine Elektrizitätsversorgung. Wasser muss in Kanistern herbeitransportiert werden. Sowohl Erwachsene als auch die Kinder müssen hart arbeiten. Sie haben ungenügende Kleidung und besitzen nur das Nötigste.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email