Schikanöse Behandlung im Saghghez-Gefängnis (Iranisch – Kurdistan)

Karim Alimohammadi befindet sich seit 14 Jahren als Politischer Gefangner im Gefängnis von Saghghez.

Seine Frau hat in einem Interview der Nachrichtenagentur Mokrian gesagt, dass ihr Mann und sein Bruder in die Abteilung für Kriminelle verlegt worden sind und beide in einer Nacht von Kriminellen mit Flaschen attackiert und verletzt wurden.

Die Frau führte weiter aus, dass ihr Mann krank sei aber die Gefängnisleitung ihm die Behandlung in einem Krankenhaus verweigere. Angeblich benötige er eine Genehmigung der Staatsanwaltschaft.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email