Naturschönheit nach dem Geschmack der meisten Iraner und Iranerinnen


Es gibt nicht allzuviele Freizeitmöglichkeiten, die den Iranern zur Auswahl stehen.


Einfach nach Norden an das Kaspische Meer zu fahren, ist heute nicht mehr so beliebt, da die Strände vielfach privatisiert sind und dort, wo man ins Wasser gehen kann, werden Männer und Frauen durch Stoffabsperrungen getrennt.


Sehr beliebt ist jedoch dieses Ausflugsziel im Nordiran, in der Nähe der Stadt Firuzkuh.


Tange Washi ist eine ca. 300 Meter lange und 100 Meter tiefe Schlucht (pers.: Tange), an deren Ende sich ein Wasserfall befindet.


Die Menschen reisen dorthin von weit her, machen Picknick und übernachten in der Umgebung. Frauen und Männer können gemeinsam Spaß haben.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email