Eine iranische Rakete mit dem Namen „Botschafter der Hoffnung“ (pers.: Safire Omid)

In diesem Jahr hatte der Iran ein Öleinkommen in Höhevon 81 Mrd. Dollar. Die Regierung investiert jedoch nicht in Ölraffinerien, weswegen jedes Jahr für ca. 5 Mrd. Dollar Benzin importiert werden muss.
15 Mio. Einwohner des Iran leben unter der Armutsgrenze. Die Arbeitslosigkeit ist sehr hoch, Nahrungsmittel werden regelmäßig teurer.


Arme Familien mit 7 bis 9 Köpfen müssen sich ein Zimmer teilen und im Slumgürtel wohnen.


Viele Menschen, selbst die Kinder, müssen aus Armut ihre Nieren verkaufen.


Arme Familien verkaufen ihre Töchter für Sexarbeit, teilweise schon ab dem Alter von 9 Jahren.


Welchen Plan hat die iranische Regierung, wenn sie in solche Raketen Unmengen von Geld investiert? Was sollen sie transportieren und was ist ihr zukünftiges Ziel?

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email