Kurssturz an Teherans Börse

Laut verschiedenen Meldungen (Shahab News, Tabnak) ist der Wert der auf der Börse von Teheran gehandelten Aktien am Sonntag, den 26. Oktober 2008 (im Iran Arbeitstag!), von 61.ooo Milliarden Tuman auf 57.000 Milliarden gesunken. Die Wertabnahme geht vor allem auf Firmen wie Sherkat-e Fulad-e Mobarake (staatliches Stahlunternehmen), Sherkat-e Mokhaberat (staatliches Telekommunikationsunternehmen), Sherkat-e Melli-ye Mes (staatliches Unternehmen zur Kupfergewinnung) zurück.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email