Badgir – Kühle in der Wüste


Manch einer mag sich fragen, wie die Menschen es schaffen, in heißen Wüstenstädten wie Yazd zu überleben, und das nicht nur heute, in Zeiten elektrischer Kühleinrichtungen, sondern schon seit Jahrhunderten. In der persischen Architektur gibt es dafür eine Einrichtung, die sich „badgir“ nennt – der Windfänger. Das sind Luftschächte, die vom Hausinneren auf Dach führen und so selbst bei heißen Temperaturen für einen angenehmen Luftzug sorgen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email