Erinnerung an Abdul Rahman Ghassemlou, der 1989 vom Iran ermordet wurde

Auf den Tag genau vor 20 Jahren, am 13. Juli 1989, wurde Abdul Rahman Ghassemlou, kurdischer Politiker und damaliger Vorsitzender der Demokratischen Partei Kurdistan – Iran (DPK-I), in Wien ermordet. Bei dem Attentat kamen noch zwei weitere kurdische Politiker ums Leben. In einem deutschen Gerichtsverfahren („Mykonos-Prozess“) wurde Jahre später klar die iranische Regierung als verantwortlich für die Morde erklärt.

Anlässlich des Jahrestags dieses Attentats waren heute in ganz Kurdistan die Geschäfte geschlossen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email