Explosion einer Ölquelle in Naft Shahr, Iran

Seit ein paar Tagen brennt Quelle Nr. 24 in der Förderregion Naft Shahr. Bei den heutigen Versuchen, die Flammen zu löschen explodierte die Ölquelle. Die Löschmannschaften mussten Hals über Kopf fliehen, wie der folgende Video zeigt:


Video abspielen

Ein anonymer Arbeiter aus dieser Region meinte, dass sich hier die Unzufriedenheit der Beschäftigten zeige, wenn sie ihre Löhne nicht rechtzeitig erhielten. Ironisch sagte er, dass vorgestern eine Firma der Revolutionsgarden in Flammen aufgegangen sei, gestern sei ein Flugzeug voller Revolutionswächter abgestürzt und heute sei diese Quelle explodiert. Seit im Golf von Mexiko die Ölquelle ausser Kontrolle geraten ist, hätten die Revoltionswächter behauptet, dass sie über genug Erfahrung und Technologie verfügten, um diese Umweltkatastrophe jederzeit sofort einzudämmen – man bräuchte sie nur zu fragen. Der Mann fragte: „Wenn sie solche Fähigkeiten besitzen, wie kommt es dann, dass sie nicht einmal eine Ölquelle im eigenen Land unter Kontrolle bringen können?“

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email