Ein stolzer Kopf


Diese Frau stieg an einem heißen Juni-Tag in die Teheraner Buslinie Tadschris-Enqelab ein, zog ihre Kopfverhüllung ab und erwiderte die verwunderten Blicke der anderen Passantinnen.


Der Fotograf war sich nicht sicher, ob er ein Foto machen sollte, er hatte Angst, dass sie ihn dafür vielleicht angreifen würde.


Dann stieg die Frau ganz gelassen aus dem Bus, so als wäre es in Teheran völlig ungefährlich, sich so in die Öffentlichkeit zu begeben. Bis zum Schluss wusste der Fotograf nicht: War es eine Protestaktion oder ???

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email