Iran: Iranischer Student protestiert gegen Rationierung von Benzin

In der nordiranischen Stadt Tschalouss am Kaspischen Meer ist am Dienstag, den 26. Okt. 2010 ein Student der Politikwissenschaft, der an der dortigen Universität studiert, auf einem Esel zur Universität geritten.

Zur Begründung seines unkonventionellen Protestaktes gab er an, daß er gegen Benzinknappheit und die angekündigte
drastische Benzinpreiserhöhung protestieren wollte. Bisher kostete 1 Liter Benzin 100 Tuman(1 Dollar); demnächst soll der Preis 400 Tuman pro Liter betragen. Er wurde sofort von der Sicherheitspolizei festgenommen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email