Nasrin Sotoudeh in Lebensgefahr

Die iranische Rechtsanwältin Nasrin Sotoudeh, die am 4. September 2010 verhaftet wurde, weil sie politische Gefangene im Iran verteidigte, ist derzeit in Lebensgefahr. Sie ist aus Protest gegen ihre Behandlung in Haft und gegen die Verweigerung von regelmäßigen Kontakten zu ihrer Familie in den trockenen Hungerstreik getreten. Wer sich bei den iranischen Machthabern für ihre Freilassung einsetzen möchte, kann dies im Rahmen der hier verlinkten Aktion von Amnesty International machen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email