Iran: Mordversuch im Krankenhaus

Wie Mehdi Chas‘ali auf seinem Blog berichtet, wurde Dr. Abbas Palizdar, ein hochrangiger Funktionär des iranischen Justizapparats, der begonnnen hatte, über die Korruption der iranischen Geistlichkeit (Rafsandschani, Mesbah Jasdi, Mahdawi Kani) auszupacken und dann von Ahmadineschad fallen gelassen wurde, jüngst aus dem Gefängnis in die Intensivstation des Modarres-Krankenhauses in Teheran verlegt. Dr. Abbas Palizdar (Palisdar gesprochen) sollte dort aufgrund eines Herzleidens behandelt werden. Statt einer Behandlung widerfuhr ihm dort ein Überfall durch Männer in Zivil, die von Krankenhauspersonal (vermutlich Bassidschis) unterstützt wurden. Die Männer wurden wahrscheinlich von denjenigen geschickt, denen seine Kritik gegolten hatte. Wäre der Gefängniswärter nicht dagewesen, hätten die Angreifer den Kranken wohl umgebracht, wie die Frau des Kranken gegenüber Mehdi Chas‘ali berichtete.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email