Iran: Modschtaba Chamene‘i nimmt Abschied


Modschtaba Chamene‘i

Nein, hier ist leider nicht die Rede davon, dass der Sohn des Oberhaupts der iranischen Schiiten, Modschtaba Chamene‘i, der Sohn des Ajatollah Chamene‘i seinen Turban nimmt und abdankt.


Der, von dem er Abschied nimmt, ist Ahmad Qadiriyan, einer der höchsten Kommandanten der iranischen Revolutionswächter, ein gewalttätiger und korrupter Mann, von dem der Ajatollah Chamene‘i sagt, er habe in ihm einen engen Freund verloren. Die Begräbnisfeier ist eine der seltenen Gelegenheiten, ein Foto von Modschtaba Chamene‘i zu sehen, der sonst recht pressescheu ist. Und nicht nur vor der Presse hat der Mann Angst. Wie man an der Zahl der Leibwächter um ihn herum sieht, scheint er sich selbst in der Menge der Trauernden nicht sicher zu fühlen. Man kann sich sicher sein, dass die Geheimorgane zuvor die ganze Umgebung kontrolliert haben, bevor Modschtaba Chamene‘i unter den Trauernden Platz genommen hat.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email