Qaemschahr (Iran): Sitzstreik vor Polizeibehörde

Die Arbeiter des Textilunternehmens „Nassadschi-ye Masenderan“ haben sich vor der Polizeibehörde der Stadt Qaemschahr versammelt und halten dort einen Sitzstreik ab. Sie protestieren damit gegen das Verhalten der Firmenleitung, die versprochen hatte, die ausstehenden drei Monatslöhne noch vor Beginn des Fastenmonats Ramadan zu bezahlen. Dies ist nicht geschehen. Auch protestieren die Arbeiter gegen die zwangsweise Versetzung von 150 Arbeitern in den Ruhestand. Im Iran bedeutet dies nämlich keineswegs, dass die Arbeiter eine Rente bekommen, mit der sie überleben könnten.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email