Irans Maschinenfriedhöfe

Nader Qasipur, der Abgeordnete von Qa‘emschahr (Region Masandaran) im iranischen Parlament, kritisierte kürzlich, dass von 5000 Arbeitern der Textilindustrie in Qa‘emschahr nur noch 900 übrig geblieben seien, alle anderen habe man entlassen. Die Textilunternehmen glichen Maschinenfriedhöfen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email