Kundgebung in Hamedan (Iran)

Die staatliche iranische Nachrichtenagentur ILNA berichtet von einer Protestveranstaltung vor der Telefonzentrale in Hamedan. Die Arbeiter protestieren dagegen, dass ihnen statt der bisherigen Vollzeitarbeitsverträge nun Teilzeitverträge aufgezwungen werden. Sie weisen darauf hin, dass viele Mitarbeiter aus den umliegenden Ortschaften kommen und bei einer Arbeitszeit von nur noch vier Stunden die Fahrtkosten so ins Gewicht fallen, dass die Arbeit für sie unrentabel wird.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email