Sicherheitsrat beschließt Sanktionen gegen 2 iranische Luftfahrtgesellschaften

Gegen die beiden iranischen Exportfirmen „Jas Air“ und „SAD Iran“, die auch über eigene Luftfrachtunternehmen verfügen, wurde am Donnerstag, den 20. Dezember 2012, vom UN-Sicherheitsrat eine einschneidende Maßnahme beschlossen. Das Vermögen der beiden Firmen wurde weltweit eingefroren, weil sie beide das syrische Regime mit Waffen beliefern.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email