Baghali – Labu : Straßenverkäufer im Iran

Baghali oder Baghala ist die persische Bezeichnung für Saubohne, Labu ist die gekochte Rote Beete.
Beides wird bis in die späten Abendstunden von Straßenverkäufern als gekochtes Essen angeboten. Die Zerstörung der iranischen Mittelschicht durch die Politik der iranischen Regierung hat dazu geführt, dass unter den Verkäufern auch Lehrer und Akademiker zu finden sind.
Inzwischen werden Fotos dieser Straßenverkäufer selbst von der Nachrichtenagentur Fars veröffentlicht, die den Pasdaran (Revolutionswächtern) nahesteht.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email