Iran: Fußballfans – Mädchen als Jungen verkleidet

Bis heute dürfen die iranischen Frauen kein Fußballspiel besuchen, bei dem Männer spielen. Das hält aber die Fans nicht unbedingt ab. So berichtete der Verantwortliche einer Spezialeinheit zur Kontrolle des Asadi-Stadions in Teheran, dass seine Leute eine Reihe von jungen Frauen verhaftet und der Justiz übergeben hätten, die sich als Jungen verkleidet und entsprechend (z.B. mit den Nationalfarben) geschminkt hätten.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email