Iran: Tote Pasdaran in Diwandare

Diwandare ist eine iranische Region zwischen Saqqez und Marivan im Westen sowie Bidschar im Osten. In den Bergen dieser Region, den Kuh-haye Tschehel Tscheschme (Berge der 40 Quellen) ist es zu Gefechten zwischen bewaffneten kurdischen Gruppen und den Pasdaran gekommen, die in der Region eine starke militärische Position einnehmen. Infolge der Gefechte sind 2 Pasdaran ums Leben gekommen, zwei weitere wurden schwer verletzt, wie die kurdische Nachrichtenagentur Kurdia berichtet. Schon vor einem Monat war ein ähnlicher Vorfall in der selben Gegend verzeichnet worden, bei dem ebenfalls 2 Pasdaran ums Leben kam. Von Verlusten unter kurdischen Kämpfern berichtet die Quelle nichts.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email