Iranische Revolutionswächter in Syrien: Dokumentarfilm

Die iranischen Pasdaran hatten zur Dokumentation ihrer Aktivitäten einen iranischen „Dokumentarfilmer“ (möglicherweise ein hochrangiger Pasdar) nach Syrien geholt, möglicherweise in der Absicht, dessen Aufnahmen später im iranischen Fernsehen oder gegenüber den Angehörigen der in Syrien eingesetzten Truppen zu zeigen. Dieser Dokumentarfilmer wurde von syrischen Regimegegnern getötet, so dass seine Aufnahmen in die Hände syrischer Oppositionsgruppen fielen, die sie dem „Dutch News Network“ zuspielten.
Hier der Link zu diesen Aufnahmen:
www.lenziran.com/2013/09/bbc-persian-tv-and-holland-tv-first-video-of-iranian-revolutionary-guard-soldiers-in-syria/

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email