Iran: Der Ausstieg vom Ausstieg

Nachdem am Vortag – am 3. November 2013 – der Religiöse Führer Ajatollah Chamene‘i öffentlich erklärt hatte, er sei skeptisch gegenüber den Verhandlungen mit dem Westen, schlug Präsident Rouhani heute in die gleiche Kerbe. Auch er erklärte, er sei skeptisch gegenüber diesen Verhandlungen und benutzte dabei die gleichen Worte wie der Führer.
Mal schauen, ob Rouhani dabei soviel Pirouetten schafft wie die deutsche Bundeskanzlerin Merkel, die immerhin den Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg der Nutzung der Atomenergie verkündete, als in Japan das Kraftwerk von Fukushima durchbrannte.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email