Sabol (Iran): Mordanschlag auf Staatsanwalt


In diesem Auto saßen der Staatsanwalt und sein Fahrer

Am Mittwoch, den 6. November 2013, wurde auf den Staatsanwalt der in Balutschistan (Iran) gelegenen Stadt Sabol, Mussa Nuri Qal‘e-Nou ein Mordanschlag verübt, bei dem er selbst wie auch sein Fahrer ums Leben kamen. Die Täter eröffneten das Feuer aus einem Auto, mit dem sie ihr Opfer verfolgten. Den Namen des ermordeten Fahrers gaben die iranischen Organe nicht bekannt. Bislang hat sich keine Organisation zu diesem Mordanschlag bekannt.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email