Iran: Araber protestieren gegen Hinrichtungen


Zwei Opfer staatlichen Mordes: links ein Foto von Hadi Raschedi, rechts eins von Haschem Scha‘bani

Zwei junge Männer aus Chalife namens Haschem Scha‘bani und Hadi Raschedi wurden am Mittwoch, den 29. Januar 2014, hingerichtet. Die Nachricht von ihrem Tod wurde am 30. Januar 2014 bekannt. Spontan versammelten sich jugendliche Araber vor den Häusern der Eltern der Hingerichteten. Sie wiesen darauf hin, dass es sich um friedliche Aktivisten handelte, die aus politischen Gründen hingerichtet wurden. Die staatlichen Sicherheitsorgane teilten den Eltern mit, dass die Trauerfeier nur im Innern des Hauses stattfinden und nicht länger als 24 Stunden dauern dürfe. Andernfalls würden sich die Organe näher mit ihnen befassen…

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email