Iran: Stellvertretender Befehlshaber der Polizeikräfte abgesetzt


Ahmad Resa Radan, bisheriger stellvertretender Befehlshaber der Polizeikräfte des Irans

Wie jetzt bekannt wurde, wurde Ahmad Resa Radan, der stellvertretende Befehlshaber der iranischen Polizeikräfte, seines Amts enthoben. Radan war selbst einer der Folterer im Kahrisak-Gefängnis, er gehört zu den Verfechtern einer Unterdrückung aller Frauen, die sich keine Kleidung vorschreiben lassen wollen, er war einer der Betreiber der verstärkten Überwachung an den Universitäten (mit Video-Kameras), um auch dort den islamistischen Kulturkampf fortzuführen. Er hatte auch Bassidschis und Pasdaran organisiert, damit sie in Zivil gegen Politiker vorgehen, die sich kritisch an der Öffentlichkeit, namentlich an Universitäten, äußern. Da der vorige Präsident Ahmadineschad im ganzen Land seine Polizeichefs eingesetzt hatte, die die Unterstützung von Radan genossen, öffnet Radans Absetzung der neuen Regierung unter Hassan Rouhani möglicherweise den Weg, auch auf lokaler Ebene Polizeidirektoren abzusetzen, die Ahmadineschads Linie vor Ort fortführen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email