Iran: Inhaftierter Gewerkschafter im Hungerstreik


Resa Schahabi, Mitglied der Gewerkschaft der Busfahrgesellschaft Wahed in Teheran, der aus politischen Gründen in Haft ist, befindet sich seit 14 Tagen in Hungerstreik. Er protestiert auf diesem Weg gegen seine Zwangsverlegung aus dem Trakt 350 im Ewin-Gefängnis nach Karadsch, ins dortige Gouhardascht-Gefängnis.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email