Rezession beim Arbeitsmarkt im Iran

Die Arbeitslosigkeit im Iran ist sehr hoch. In jeder Stadt gibt es allgemein bekannte Plätze, oder bestimmte Straßen, in denen sich früh Morgens Arbeitsuchende versammeln und hoffen für ein paar Stunden, einen Tag, oder ein paar Tage Arbeit zu bekommen. Natürlich gibt es bei dieser Arbeit keine Arbeitslosenversicherung, keine Krankenversicherung, überhaupt schon keinen Arbeitsvertrag. Die Arbeitgeber bestimmen die Bedingungen der Arbeit und die Arbeitsuchenden haben wenig Alternativen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email