Iran: 8. März – Tag der Frau

Die iranische Regierung gehört nicht zu den Regierungen, denen der 8. März, der Tag der Frau, speziell am Herzen liegt. Umso mehr versucht die iranische Frauenbewegung, den Tag in der Bevölkerung bekannt zu machen und an diesem Tag Vorträge und dergleichen zu organisieren.


In der Metro


Auf einer Brücke


An der Scharif-Uni in Teheran

Die Frauen auf den Fotos halten Zettel in der Hand, die soviel besagen wie: „Alles Gute zum Internationalen Tag der Frau.“


Die Veranstaltung zum Thema „Errungenschaften der Frauenbewegung im Iran“, zu der an die Uni eingeladen wurde, durfte nicht stattfinden.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email