Iran: Ajatollah Chamene’i hebt die rächende göttliche Hand


Iran: Ajatollah Chamene’i hebt die rächende göttliche Hand

Der Religiöse Führer der Islamischen Republik Iran hat am Morgen des 3. Januars 2016 mit Hinblick auf die Hinrichtung des schiitischen Geistlichen Nimr Baqir an-Nimr durch Saudi-Arabien erklärt: „Zweifellos wird die rächende göttliche Hand die saudischen Politiker am Kragen packen.“

Leider kann Ajatollah Chamene’i nicht mehr die andere rächende Hand heben. Der rechte Arm ist durch ein Bombenattentat der Volksmudschahedin nicht mehr zu bewegen. Auch die Volksmudschahedin berufen sich in ihrem Tun übrigens auf den Koran…
Die Äußerung des Führers zeigt jedenfalls deutlich, von wem die brandstiftende Menge in Teheran und Maschhad angeleitet wurde.

http://www.radiofarda.com/content/f35_khamenei_reaction_nemer_execution/27464891.html

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email