Iran: Saure Gurken und Gewerkschaft


Macht aus dem Staat
Gurkensalat!

Resa Schahabi war Mitglied im Vorstand der Busfahrergewerkschaft des Irans. Die Gewerkschaft setzte sich für die Rechte und Löhne der Busfahrer ein, hielt sich aber ansonsten von der Politik fern. Das nützte nichts. Resa Schahabi wurde vom Revolutionstribunal unter dem Vorsitz des berüchtigten Richters Abulqassem Salawati wegen „propagandistischer Tätigkeit gegen das System“ zu 1 Jahr Gefängnis und wegen „Verletzung der Sicherheit des Landes“ zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Nach Verbüßen der Gefängnisstrafe wurde er jetzt aus der Haft entlassen, seine Arbeit hat er auch verloren. Um die Familie über Wasser zu halten, hatte seine Frau in ihrer Wohnung einen kleinen Handel mit eingelegtem saurem Gemüse („Torschi“) aufgemacht. Jetzt unterstützt er sie in dieser Arbeit.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email