Geständnis der Hisbollah: Solange der Iran Geld hat…


Hassan Nasrollah

Hassan Nasrollah, der Führer der Hisbollah im Libanon, hat kürzlich angesichts neuer finanzieller Sanktionen der USA gegen seine Organisation erklärt:
„Die neue Runde von US-Sanktionen wird keinen Einfluss auf die Organisation haben, denn die Hisbollah deckt ihre finanziellen Bedürfnisse nicht über die libanesischen Banken, sondern erhält die Mittel direkt aus dem Iran.“
Laut einer Meldung von AFP soll Hassan Nasrollah letzten Freitag gegenüber dem in Beirut ansässigen Sender Al-Manar (Der Leuchtturm) erklärt haben: „Hinsichtlich des Budgets der Hisbollah halten wir nichts geheim. Unsere Einnahmen, unsere Ausgaben, alles was gegessen und getrunken wird, die Raketen und die anderen Fernwaffen, alles erhalten wir aus dem Iran.“

http://news.gooya.com/politics/archives/2016/06/214089.php
vom Samstag, 5. Tir 1395 (25. Juni 2016)
Hassan Nasrollah: ta zamani ke iran pul darad, ma ham pul darim

https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Manar

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email