Chorramabad (Iran): Tödlicher Müll


Protestkundgebung in Chorramabad

Am Montag, den 7. November 2016, verwandelten sich die Straßen in Chorramabad (Region Lurestan) aufgrund starker Regenfälle in Sturzbäche. Hinzu kam, dass der Müll einer Großbaustelle am Bulvar Shoura in Chorramabad das Wasser aufstaute, so dass eine Studentin, die mit dem Auto fliehen wollte, dabei ertrank. Die Reaktion des Bürgermeisters: Sie ist selber schuld, sie hätte halt nicht diese Straße benutzen sollen.
Angesichts dieses Zynismus gingen am Folgetag Studenten und Einwohner von Chorramabad auf die Straße, um gegen diesen Todesfall zu protestieren, der durch die Nachlässigkeit und Ignoranz der Stadtverwaltung verursacht wurde.

Quelle
http://www.akhbar-rooz.com/article.jsp?essayId=76521
vom 18. Aban 1395 (8. November 2016)

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email