Iran: Gefangener zerreißt Bild des Führers


Mahdi Farahi Schandis

Wie die Webseite sahba.news/ berichtete, hat der politische Gefangene Mahdi Farahi Schandis aus Protest gegen die Fabrizierung erfundener Vorwürfe gegen ihn das Bild des Religiösen Führers Ajatollah Chamene’i zerrissen. Darauf erhielt er einen Monat Einzelhaft. Danach erhielt er eine Vorladung vom Staatsanwalt von Karadsch. Dort wurde ihm damit gedroht, dass er für das Zerreißen des Bildes noch 5 Jahre zusätzlich bekommen könne. Auch der Stellvertreter des Gefängnisdirektors von Radscha’i-Schahr war in diesem Moment anwesend. Aus Wut über diese Willkür schlug er mit der Faust auf ein gerahmtes Bild von Ajatollah Chamene’i, dass auch dort hing – der Führer eben, und rief mehrere Parolen gegen Chamene’i. Der Mann sei Schuld am Unglück der Menschen im Iran, Irak, Syrien und Jemen. Darauf stürzten sich mehrere Beamte auf ihn und verprügelten ihn.

http://news.gooya.com/politics/archives/2016/11/220247.php
vom 29. Aban 1395 (19. November 2016)
pare kardane °akse rahbar tawassote zendaniye siyasi, hamrah ba sho°are marg bar xamene‘i

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email