Iran – Saudi-Arabien: Ballistische Raketen zur Eröffnung eines neuen Kriegs?

Saudi-Arabische Quellen geben an, vergangenen Samstag in der Nähe des Internationalen Flughafens von Riadh (Saudi-Arabien) eine ballistische Rakete abgeschossen zu haben, die von der Huthi-Minderheit in Jemen abgeschossen worden sein soll. Laut den gleichen Quellen seien vergleichbare Raketen früher eindeutig iranischer Bauart gewesen. Saudi-arabische Vertreter bezeichnen daher den Raketenangriff als Kriegsakt und behalten sich vor, ihn im passenden Moment in passender Form zu entgegnen.
Angesichts der Tatsache, dass es sowohl im Iran wie in Saudi-Arabien einflussreiche Kriegstreiber gibt, sind solche Worte keine leeren Drohungen.

http://www.iran-emrooz.net/index.php/news1/71742/
vom 15. Aban 1396 (6.11.2017)
partabe mushak be riyad., ta°arrod.e mostaqime nezamiye iran ast

http://www.akhbar-rooz.com/article.jsp?essayId=83002
vom 15. Aban 1396 (6.11.2017)
waxamate bishtar dar rawabete tehran – riyad.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email