Iran – Syrien: Bewaffnete iranische Kräfte in Syrien

Wie die iranische Nachrichtenagentur Fars, die den Pasdaran nahesteht, meldet, sollen bei einem Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt der syrischen Regierungskräfte in Homs 14 Menschen ums Leben gekommen sein, darunter auch mehrere Iraner. Laut Radiofarda handelt es sich um vier Iraner, darunter ein Angehöriger der Bassidschi-Milizen namens Mehdi Lotfi Niyasar aus Qom, eines Bruders von Hodschat-ol-Eslam Lotfi Niyasar, dem Leiter der Filiale der staatlichen Rundfunk- und Fernsehgesellschaft Seda wa Sima in Qom.

https://www.radiofarda.com/a/three-iranians-dead-amont-14-killed-in-homs-military-attack-on-sunday/29154636.html
vom 20. Farwardin 1397 ( 9. April 2018)
chahar iraniy dar jarayane hamle be paygahe hawa‘iye homs dar suriye koshte shodand

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email