Iran: Protest gegen Wasserrationierung in Borasdschan (Region Buschehr)


Wie die iranische Nachrichtenagentur IRNA berichtet, sind am gestrigen Sonntag in Borasdschan (Region Buschehr) mehrere Hundert Menschen auf die Straße gegangen, um dagegen zu protestieren, dass das Wasser abgestellt und rationiert wurde. Die Demonstration dauerte vier Stunden. In der Region gab es in letzter Zeit schon mehrfach Proteste gegen den Wassermangel, der anscheinend mit dadurch verursacht wurde, dass Trinkwasser in den benachbarten Irak verkauft wurde, statt damit die iranische Bevölkerung zu versorgen.

https://www.radiofarda.com/a/iran_bushehr_borazjan_protest_water_shortage/29352382.html
vom 18. Tir 1397 (9. Juli 2018)
dowomin tajammo° dar borazjan; sadha tan be qat°i wa jire-bandiye ab e°teraz kardand

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email