Schiras: Festnahmen von Bahais

Vergangenen Freitag wurden laut Berichten in Schiras mehrere Angehörige der Religionsgemeinschaft der Bahais von den Sicherheitskräften festgenommen und zum Gefängnis des Geheimdienstes in Schiras gebracht. Zwei der Festgenommenen sollen nach einer Stunde wieder vom Geheimdienst freigelassen worden sein.
Die Bahais werden im Iran als religiöse Minderheit verfolgt. In der iranischen Verfassung werden nur der Islam, das Christentum, das Judentum und der Glaube der Zoroastrier offiziell anerkannt. Im Iran sollen rund 300.000 Bahais leben.

http://www.akhbar-rooz.com/article.jsp?essayId=88296
vom 27. Mordad 1397 (18. August 2018)
afzayeshe shomare shahrwandane bazdasht shodeye baha‘i dar shiraz

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email