Teheran: Protest gegen Kopftuchzwang auf dem Revolutionsplatz

Eine junge Frau hat gestern auf dem Revolutionsplatz in Teheran eine Aktion gegen islamische Bekleidungsvorschriften (Kopftuchzwang) durchgeführt.


Protest gegen Zwangsverschleierung auf dem Revolutionsplatz am 29.10.2018 in Teheran

Wie auf dem Foto zu sehen ist, befindet sich mitten auf dem Revolutionsplatz, im Zentrum eines mehrspurigen Kreisverkehrs eine riesige Metallkuppel. Die Frau hat diese Kuppel mit Luftballons in der Hand bestiegen und schwenkte sie anschließend zusammen mit einem Kopftuch. Verschiedene Sicherheitskräfte haben sie mehrfach aufgefordert, das zu unterlassen und wieder herunter zu steigen. Die Frau weigerte sich jedoch und setzte ihre Aktion fort. Versuche der Sicherheitskräfte, ebenfalls hochzuklettern, scheiterten zunächst an der rutschigen Steigung. Schließlich wurde sie aber festgenommen.

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email