Iran: Über 100.000 Schulkinder vom Schulbesuch ausgeschlossen

Wie der Abgeordnete von Sarawan (Region Sistan und Balutschistan) im iranischen Parlament erklärte, sind über 100.000 Schulkinder in der Region Sistan und Balutschistan vom fortführenden Schulbesuch (nach der Grundschule – Dabestan kommt die Mittelschule – Dabirestan) ausgeschlossen. Dies liegt daran, dass die Entfernungen zu Mittelschulen in manchen Gegenden bis zu 200 Kilometern betragen.

Der Abgeordnete beklagte weiterhin, dass viele Schulen in Sistan und Balutschistan in so schlechter baulicher Verfassung sind, dass man bei einem Windstoß oder Regenfall ihren Einfall befürchten muss.

https://www.peykeiran.com/Content.aspx?ID=184351
vom 20. Chordad 1398 (10. Juni 2019)
bish az 100 hezar kudak dar sistan wa baluchestan az tahsil bazmandeand

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email