Iran: Erdbeben in Chusestan


Im Südwesten des Irans in der Region Chusestan hat sich gegen 11:30 (Lokalzeit) ein Erdbeben der Stärke 5,7 auf der Richterskala ereignet, dessen Zentrum in der Nähe von Golgir bei Masdschede Soleyman in 17 Kilometer Tiefe lag. Das Erdbeben war auch in Ahwas, Abadan, Ise, Desful, Bawi und Karun zu spüren. Es gab Dutzende von Verletzten und Schäden an Gebäuden. Die Daten über das Erdbeben stammen vom Institut für Geophysik der Universität Teheran.

https://www.radiofarda.com/a/khuzestan-earthquake/30042897.html
vom 17. Tir 1398 (08.07.2019)
zamin-larze 5,7 rishteriye xuzestan dahha majruh bar jay gozasht

http://www.iran-emrooz.net/index.php/news1/80091/
vom 08.07.2019, 09:15
zelzeleye 5,7 rishteri dar masjede soleyman

Bookmark speichern oder einem Freund mailen
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email